Ostboote - Hausboote auf dem Geiseltalsee mieten

Geiseltalsee

Der größte künstlich angelegte See Deutschlands

Der Geiseltalsee liegt in der Saale-Unstrut-Region im Süden von Sachsen-Anhalt. Er erstreckt sich über 18,4 km², was in etwa 2.577 Fußballfeldern entspricht.

Nach Beendigung des Tagebaubetriebes Geiseltal begannen die umfangreichen Sanierungsarbeiten und die Löcher, die beim Abbau der Braunkohle entstanden sind, wurden durch Flutung zum Geiseltalsee. Über einen Zeitraum von 8 Jahren füllte sich der See über einen Zufluss der Saale, bis er 2011 seinen Höchststand erreichte ca. 100 Meter über dem Meeresspiegel.

Als die Rekultivierungsmaßnahmen abgeschlossen waren, sind eine wunderschöne Landschaft und kleine Ortschaften direkt am See geblieben.

Das wirklich Besondere und Einmalige am Geiseltalsee ist die Entstehung des ersten Weinberges aus einem Tagebau.

Unsere Hausboote Flying Horse und Flying Dragon liegen im Hafen in Braunsbedra, hier finden Sie auch die Seebrücke, das Standesamt und die Touristeninformation. Wenige Kilometer entfernt liegt der Hafen „Marina Mücheln“.

Alles rund um Ihren Urlaub

Befahrbare Bereiche des Geiseltalsee

Aktuelle Wetterdaten

Datenschutzrichtlinie

Auf dieser Webseite ist das Wetter Widget der Windfinder.com GmbH & Co.KG eingebunden. Zur Darstellung der Wetterdaten wird Ihre IP-Adresse an Windfinder.com GmbH & Co.KG übertragen. Weitere personenbezogene Daten werden nicht übermittelt. Ihre IP-Adresse wird von Windfinder.com GmbH & Co.KG aus technischen Gründen protokolliert und nach 7 Tagen gelöscht.

Menü